Als ich zur Ruhe kam

Auf dem Spiegel der Wolken
ließ er sie schwimmen,
der Fluss die Gedanken,
und lullte sie ein.
Gnädig nahm er sie auf in sein Bett.

|Schlaf|

Autor: Bettina Reinisch

Psychotherapeutin & Supervisorin Schreibbeflüglerin Alleine schreiben ist öd. Deshalb habe ich den wunderbaren Schreibsalon gegründet. Wo du mehr Schreiben in dein Leben, und mehr Leben in dein Schreiben bringst.