Meine Mutter und ich

Schreibseminar

17. November und 18. November 2018  in Wien Es gibt noch freie Plätze!

Jeder und jede von uns ist Sohn oder Tochter.

Jeder und jede ist Kind einer Mutter.

In dieser Gruppe schreiben wir über die erste Beziehung unseres Lebens.

Wir können neue Perspektiven auf diese besondere Verbindung in unserem Leben finden. Mittels kreativer Schreibimpulse kommen wir in Kontakt mit unseren Gedanken, mit Erinnerung und bedeutsamen Erfahrungen. Zwischen den Schreibeinheiten tauschen wir uns aus.

In einer Atmosphäre der Wertschätzung und des gegenseitigen Respekts, frei von Bewertungen und Interpretationen, kann jeder und jede für sich selbst entscheiden, was er oder sie mitteilen möchte und was es gilt, für sich alleine oder in der Gruppe zu reflektieren.

Ziel ist es, sich als Sohn oder Tochter besser oder neu zu verstehen und die Beziehung zur eigenen Mutter mit vielleicht anderen Augen als bisher betrachten zu können.

Wir freuen uns aufs gemeinsame Schreiben!

Dieses Seminar leite ich gemeinsam mit meiner Kollegin Ingrid Hacker.

Teilnahmegebühren: 150 EURO
Weitere Informationen und Anmeldung:
telefonisch unter 0676 720 43 40 oder per E-Mail an schreibsalon (ät) bettina-reinisch.at

 

Autor: Bettina Reinisch

Psychotherapeutin & Supervisorin Schreibbeflüglerin Alleine schreiben ist öd. Deshalb habe ich den wunderbaren Schreibsalon gegründet. Wo du mehr Schreiben in dein Leben, und mehr Leben in dein Schreiben bringst.