Herr L. besucht den Schreibsalon

und hat eine Mission – am Donnerstag 18. Mai 2017  um 19:30 Uhr wird sein Geheimnis (vielleicht) gelüftet.

Bettina Reinisch
(Herr L., verborgen hinter einem verschwurbelten Bücherberg)

Der Hintergrund:
Kürzlich verliebte ich mich in Herrn L.  Er ist ein geheimnisvoller, man könnte auch sagen, ein seltsamer Mann. Doch so, wie es aussieht, sehr belesen. (Mehr darf ich leider hier nicht über ihn verraten.)

Herr L. hat sich nun dankenswerterweise bereit erklärt, im wunderbaren Schreibsalon aufzutreten. Er wird uns nichts von sich erzählen, denn er ist  stumm. Doch mit Unterstützung eines Flugzeugs, (das er „Flugmaschine“ nennt), einem alten Telefon und anderen Utensilien will er uns zum Schreiben und Spintisieren verführen. Denn das, sagt er, sei seine Mission.

Und Herr L. meinte, ich sollte Ihnen sagen: „Wer das versäumt, ist selber schuld!“

(Ja, dies ist eine Einladung zum Schreiben einer fantastischen Biographie und vielleicht noch fantastischerer Geschichte!)

Für Organisation und leibliches Wohl sorge ich gerne.

Ich freu mich auf Sie und einen heiteren Schreib-Lese-Abend!

Ihre Bettina Reinisch

Beitrag: 19 €

Bitte melden Sie sich per Mail bei
praxis (Klammeraffe) bettina-reinisch.at
oder telefonisch
unter 0676 720 43 40 an.

(Begrenzte Plätze?  Ja, leider!)

Autor: Bettina Reinisch

Psychotherapeutin (Personzentrierter Ansatz nach Carl R. Rogers) in Wien
Supervisorin, Coach

Und hier lebe ich meine wieder entdeckte Begeisterung fürs Schreiben und Lesen aus.

Meine Mission: Möglichst viele Menschen mit diesem Schreib- und Lese-
Virus anzustecken.